Schritt 3 – Geld verdienen

Was muss ich tun, um meine Beiträge zu monetarisieren?

Um als Partner von Gesund4Life.com deine Beiträge zu monetarisieren, gehe auf dein Mitgliedskonto von Gesund4Life.com. Dort kannst du deine Werbedaten hinterlegen (z.B. von Google Adsense, …). Die Werbung wird entsprechend dem weiter unten genannten Prozentsatz auf deinem Beitrag angezeigt. Der Prozentsatz hängt von der Menge der Beiträge ab die du bisher geschrieben hast sowie der Besucherzahl.

Du musst jedoch mindestens 15 Beiträge veröffentlicht haben, um dich für die Monetisierung zu qualifizieren. Nach einer manuellen Prüfung wird die Monetisierung dann für dich freigeschaltet.

 

Ab 15 Beiträge                  = 70% Autor / 30% Gesund4Life.com

 

Hier ein Beispiel:

Wenn 100 Besucher deinen Beitrag lesen und du bisher über 100 Beiträge geschrieben hast, dann wird deine Werbung bei 70 der 100 Besucher angezeigt. Bei den restlichen 30 Besuchern wird die Werbung von Gesund4Life.com angezeigt.

 

In jedem Beitrag sind 2 Werbebanner eingebunden. Diese zwei Banner werden durch deine Werbung ersetzt und entsprechend deines Prozentsatzes angezeigt.

 

(Hinweis: Wenn du Aufgrund deiner Beitragszahlen in eine neue Verdienstklasse fallen solltest (z.B. ab 15 Beiträgen), dann sende uns bitte immer eine neue Nachricht zu, damit wir dich hochstufen können.)

 

Hier eine Beispielrechnung für gute Autoren:

Geschätzter Verdienst für gute Autoren mit qualitativ guten Beiträgen:

 

25 Beiträge = 5€ bis 25€ pro Monat

150 Beiträge = 30€ bis 150€ pro Monat

300 Beiträge = 60€ bis 300€ pro Monat

1.200 Beiträge = 240€ bis 1.200€ pro Monat

10.000 Beiträge = 2000€ bis 10.000€ pro Monat

 

(Die oben genannten Werbeeinahmen wurden auf der Basis von Google Adsense berechnet. Die Einnahmen können daher von anderen Werbeanbieter abweichen.)

 

Der Verdienst ist von vielen Faktoren wie z.B. dem Titel, der Textqualität, der Aktualität des Themas, der Zielgruppe usw. abhängig. So verdient z.B. ein Autor mit knapp 100 Beiträgen bereits über 800€ während der andere denselben Verdienst erst mit 1000 Beiträgen erreicht.

Nach oben hin sind jedoch in der Regel keine Grenzen gesetzt.